Rückenmark

Rückenmark
n
спинно́й мозг m

German-russian medical dictionary. 2013.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rückenmark — (Medulla spinalis), der im Rückgrathskanal aufgenommene Theil des Nervensystems, welcher durch das verlängerte Hirnmark, eine unmittelbare, aber in der Schädelhöhle liegende Fortsetzung von ihm, mit dem Gehirn in inniger organischer Verbindung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rückenmark — (Medulla spinalis), bei den Wirbeltieren die im knöchernen Kanal der Wirbelsäule gelegene Fortsetzung des Gehirns, die mit diesem zusammen das Zentralnervensystem bildet. Während es bei den niedern Wirbeltieren das Gehirn an Masse weit übertrifft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rückenmark — (Medulla spinālis [Tafel: Nervensystem II, 1 9]), derjenige Teil des nervösen Zentralorgans, welcher sich im knöchernen Kanal der Wirbelsäule fortsetzt, hängt durch das verlängerte Mark mit dem Gehirn zusammen und reicht bis zum ersten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rückenmark — Rückenmark, das, medulla spinalis ist das 2. Hauptnervencentrum. – Es beginnt mit dem noch in der Schädelhöhle liegenden verlängerten Mark (medulla oblongata) als eine Fortsetzung des Gehirns, liegt als ein platter walzenförmiger Nervenstrang im… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Rückenmark — Rückenmark, Medulla spinalis, in Längsrichtung des Körpers im Wirbelkanal verlaufender, embryonal aus dem Neuralrohr entstandener Teil des Zentralnervensystems von Wirbeltieren. Es dient als Durchgangsstation für ⇒ Reflexbögen und für… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Rückenmark — ↑Medulla …   Das große Fremdwörterbuch

  • Rückenmark — Lage des unteren Rückenmarks im Spinalkanal Das Rückenmark (lat. Medulla spinalis, griech. μύελος – myelos) ist der Teil des zentralen Nervensystems (ZNS) der Wirbeltiere, der innerhalb des Wirbelkanals verläuft. Als Teil des ZNS ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Rückenmark — Rü|cken|mark [ rʏkn̩mark], das; [e]s: im Innern der Wirbelsäule verlaufender Strang aus Nervengewebe: das Rückenmark punktieren. * * * Rụ̈|cken|mark 〈n.; s; unz.〉 der im Innern der Wirbelsäule gelegene Teil des Zentralnervensystems, reicht vom 1 …   Universal-Lexikon

  • Rückenmark — nugaros smegenys statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Centrinės nervų sistemos organas stuburo kanale. Nugaros smegenys yra apie 45 cm ilgio, 1 cm storio, 30 g masės ir užima 1/3 stuburo kanalo. atitikmenys: angl. spinal cord vok …   Sporto terminų žodynas

  • Rückenmark — das Rückenmark (Aufbaustufe) Teil des zentralen Nervensystems, der innerhalb des Wirbelkanals verläuft Beispiel: Bei dem Sturz vom Baum hat er sich eine Verletzung des Rückenmarks zugezogen …   Extremes Deutsch

  • Rückenmark: Aufbau und Reflexe —   Das Rückenmark ist einerseits dafür zuständig, Nervensignale vom Gehirn an die peripheren Nerven und umgekehrt zu übertragen, andererseits sendet auch das Rückenmark selbst Impulse aus. Muskelreflexe (z. B. das Zurückziehen der Hand von der… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”